Beschreibung

Finale Version der nach TR 3151 zertifizierten TSE für den deutschen Kassenmarkt. Mit diesem Modul erfüllen Sie die Kassensicherungsverordnung, bzw. die Neuregelung des §146a der Abgabenordnung. Individualisiertes Produkt, vom Umtausch ausgeschlossen, vom Widerrufsrecht ausgenommen. Dieses Produkt wird nicht einzeln verpackt, revocation passwords nur auf Anfrage.

Diese Module werden in zwei Teilen geliefert: die TSE als microSD-Variante und dazu ein USB-Adapter mit Klebepunkt.

Das Zertifikat des BSI gemäß TR 3151 finden Sie hier: https://www.swissbit.com/files/public/Documents/Marketing/BSI-K-TR-0362-2019.pdf

SWISSBIT Flyer

Die Swissbit TSE kombiniert die „Kryptografische Einheit“ (Cryptographic-Service-Provider (CSP) und die Applikation “Security Module Application for Electronic Record-keeping Systems“ (SMAERS)” mit den Zertifikaten und dem Speichermedium. 8 GB NAND Speicher stehen sowohl für den sicheren Fiskalspeicher zum Signieren der Fiskal-Transaktionen als auch für frei nutzbaren Anwenderspeicher zur Verfügung. Letzterer kann vom System für sonstige Aufgaben genutzt werden. Die digitale Schnittstelle behandelt die Erfassung der Transaktionen, den sicheren Export der Fiskaldaten und die Administration des TSE. Mit der Swissbit TSE steht den Kassenherstellern nun eine Lösung zur Verfügung, die über die USB-, SD- oder microSD-Schnittstelle praktisch in jedes Kassensystem gesteckt und somit sehr einfach integriert und auch nachgerüstet werden kann.

Bitte bedenken Sie auch, dass die Nichtbeanstandungsregelung des BMF nur für das Nachrüsten von Kassen gilt, nicht aber das Verbot aufhebt Kassen ohne implementierte Anbindungsschnittstelle in Verkehr zu bringen. Gleichzeitig ist jeder Steuerpflichtige aus den betroffenen Branchen verpflichtet, an seiner neuen Kasse unverzüglich eine TSE zu betreiben.